Obwohl die Hagenbergschule eine Stadtschule ist, liegt sie sehr ruhig an einem Waldrand mit vielen Grünflächen. Das Schulgebäude besteht aus drei Trakten:

Die Hagenbergschule verfügt über einen sogenannten A- und einen B-Trakt sowie der Sporthalle.

Im A-Trakt befinden sich

  • die Verwaltung, Hausmeisterbüro, der Beratungsraum des Sozialarbeiters, Werkraum und Lehrküche, der Raum für die Integrationskinder, ein Sprachförderraum),  Musik, Kunst und Filmraum, der Raum für die Russischklasse und die Schülerbibliothek, sowie zwei Förderräume im Rahmen der inklusiven Beschulung.

Im B-Trakt (OFRA-Trakt) befinden sich

  • vier Klassenräume, zwei Förderräume, die Ganztagsbetreuungsräume, der Hort und die Mensa.

A-und B-Trakt werden durch die Pausenhalle bzw. Aula mit Bühne verbunden.

Angegliedert ist eine große Sporthalle mit darüber liegender Gymnastikhalle.

Für die Pausen und für sportliche Aktivitäten stehen zwei Schulhöfe mit Basketballkörben, Tischtennisplatten und ein Spielplatz mit neuen Geräten zu Verfügung, sowie ein Rasenplatz mit großen und kleinen Fußballtoren. Angrenzend gibt es einen Sportplatz mit Sprunggrube, Aschenbahn und Fußballfeld und einem Mini -Soccerfeld.