Elternbrief

 

Liebe Eltern,                                                                                                                         April 2017

 

in diesem Schuljahr gab es folgende personelle Veränderungen:  Frau Grundmann bekam nach ihrem Referendariat eine Festanstellung bei uns und sie und Herr Mistelbauer übernahmen die ersten Klassen. Durch etliche Zuzüge sind die beiden Klassen so angewachsen, dass wir sie zum Sommer mit Genehmigung der Landesschulbehörde teilen dürfen. Die dann entstehende zukünftige 2c wird als Klassenleitung unsere neue Kollegin Frau Andre Mora haben.

Eine weitere neue Kollegin ist Frau Bossmann. Verabschiedet haben wir Frau Dobratz, Frau Ritter und Frau Hilke in den Mutterschutz. Wir gratulieren ihnen ganz herzlich zum Familienzuwachs und wünschen alles Gute für die Elternzeit!

In den Ruhestand verabschiedet haben wir unsere Erzieherin Frau Christiansen. Wir werden sie vermissen!

Weitere Neuzugänge sich Frau Klose und Frau Kotz. Beide waren uns über andere Tätigkeiten lange bekannt und so freut es uns sehr, sie als Lehrkräfte qualifizieren zu können.

Unsere FSJlerin in diesem Jahr ist Lisa. Zusammen mit Tugaj unterstützt sie uns im Sportunterricht.

 

Im Laufe des ersten Halbjahres fanden bereits viele Projekte statt:

  • Die 3. Klassen hatten das jährliche Getreideprojekt mit Dreschen, Backen etc.
  • Die 4. Klassen haben die Feuerwehr besucht und sogar einen Einsatz erlebt.

Des Weiteren haben sie eine Stadtführung gemacht und waren zum Gesundheitstag „Fit für Pisa“ im Kaufpark.

  • Im November gab es für alle Klassen das jährliche Laternenfest.
  • Im Dezember und Februar waren die Lesenächte für die 3. und 4. Klassen.
  • Die 2. bis 4. Klassen haben im Theater das Stück „Gänseliesel träumt“ gesehen.
  • Die Schulauswahl aus den 3. und 4. Klassen hat am jährlichen

„Ball-über-die-Schnur-Turnier“ teilgenommen. Nach dem Super-Sieg im letzten Jahr, hat die Mannschaft in diesem Jahr den 2. Platz belegt und alle konnten stolz sein. Fotos gibt es auf der Homepage.

 

Zu guter Letzt doch auch wieder ein ernsteres Thema: Die Schulzahnärztin meldete in diesem Jahr über 50% der Kinder mit nichtbehandelten, schlechten Zähnen. Gleichzeitig nehmen wir wahr, dass die Ernährungsgewohnheiten der Kinder trotz aller Bemühungen von uns sehr zu wünschen übrig lassen. Weißbrot, Nutella, Pizza etc. zum Frühstück sind schlecht für die Zähne, das Gewicht und für das kindliche Gehirn sowieso. Als Getränke sind nur Wasser oder stark verdünnte Schorle erlaubt. Alle anderen Getränke werden entsorgt!! Auch die sogenannten Yum-Yum Nudelsuppen sind laut Konferenzbeschluss verboten. Unsere Ernährungsberaterin Madeleine hat einmal ein paar nützliche Tips für ein  Schulfrühstück zusammengestellt.

 

Am 8. Mai 2017 findet unsere schulinterne Lehrerfortbildung statt, bei der wir unser

Erste-Hilfe-Training auffrischen.

 

An diesem Tag ist die Schule geschlossen.

Sollten Sie für Ihr Kind absolut keine Unterbringung haben, richten wir eine Notgruppe ein. Bitte teilen Sie uns schnellstmöglich  mit, wenn das der Fall sein sollte !

 

Wir wünschen Ihnen auf diesem Wege schöne Ostertage!

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihr Team von der Hagenbergschule